virtuelles Spielzeugmuseum der 50er - 70er Jahre
Startseite
Puppenhäuser 50er
Puppenhäuser 70er
Spielzeug 50er Jahre
Kaufläden-nach-1945
Ausstellungen
Puppenhäuser älter
Miniaturismus / 1:12
modern dollhouses
Design
Mit anderen Augen
Erinnerungen / Fotos
Astrid Lindgren
Blyton - 5 Freunde
DAS SPIELZEUGMUSEUM
Spardosen
Parkhäuser
Fernsehspiele
Kinderpost - Spiele
Blechküchen
Spielzeug-Mixer
Puppengeschirr
paper dolls 50s
Verkehrsspiele
Weltraumspiele
DDR-Spielzeug
DDR-Spielzeug 1
DDR-Design
DDR-Baukästen 3
DDR-Spielzeug 4
DDR-Spielzeuge 5
DDR-Spielzeuge 6
Leipziger Messe 7
DDR-Spielzeug 8
DDR-Spielzeug 9
DDR-Spielzeug 10
DDR-Spielzeug 11
Spielzeug DDR BRD 12
Spiele DDR BRD 12a
DDR-Spielzeug 13
DDR-Spielzeug 14
DDR-Spielzeug 15
DDR Spielzeug 16
DDR-GDR-toys
DDR Reisespiele 18
DDR Solidarität 19
DDR Militärspielzeug
DDR-Spielwaren 21
DDR Spiele
Gästebuch - Archiv
Gästebuch Archiv
Gästebuch /Guestbook
Sammelphilosophie
Impressum / Kontakt

DDR-Spielzeug


 

Kellner Steckbaukasten "Familie Übermut"

 

           
   

"Quiek und Quak - Die beweglichen KELLNER Steckfiguren

 

Kellner-Patent-Baukasten "Ruck und Zuck - zwei Spassmacher"

 

Ruck + Zuck - 2 Spaßmacher

 


 

"Trans-Kombi", Waren verschiedenster Art müssen durch die DDR transportiert werden, 1982, VEB Plastspielwaren Berlin - "Gesellschaftsspiele aus der Hauptstadt der DDR", Schachtel: 43 x 32 x 3cm


 

„Nagelspiele“ waren in Deutschland – Ost und Deutschland – West gleichermaßen weit verbreitet.

 

                       
Bei „Meister Hämmerlein“ verrät unter anderem eine "Falimint"-Dose vom VEB Fahlberg-List, in der die Nägel aufbewahrt wurden, die Herkunft.  Hier hingegen ist die Herkunft sofort klar...

 


 

            

"Ich sehnte mich vom 9. bis 18. Lebensjahr so sehr nach einer "echten" Zelluloidpuppe, dass das Träumen nicht aufhörte. Einmal war meine Oma bei ihrer nicht sehr großzügigen Nichte und Schwester in Hannover zu Besuch. Sie fanden Puppen unsinnig und schickten mir ein durchsichtiges 16 cm Plastikbaby mit, was ich verzweifelt "Fitflasche" nannte, trotzdem eine Aussteuer anfertigte." - Für diese Kindheitserinnerung bedanke ich mich herzlich bei Christel aus Nordhausen!

 

Werbepappe, 58 x 44 cm


 

"Combina Quiz Spiel", Piko Spielwaren. Der die richtigen Antworten anzeigende "Magier" hat schon seinen originalen Zeigestock eingebüßt. Ebenso einfachen wie zweckmäßigen Ersatz schafft ein Streichholz. Unter den Antworten des Frageblattes zu "Nationalitätskennzeichen für Kraftfahrzeuge" sind immerhin einige westlich orientierte Länder wie Frankreich, Belgien und Österreich zu finden. Bezeichnend ist natürlich das Fehlen der Bundesrepublik...Schachtel: 39 x 25 x 4 cm

 

 

 

"Quiz Spiel", VEB Spielzeug-Elektrik Meiningen

 


 

"Touristik-Quartett", Verlag für Lehrmittel Pössneck, 1978. In der Rubrik "Erste Hilfe" ist neben Knochenbruch, Hitzschlag und Wasserrettung auf Karte "E2" die offenbar nicht seltene Gefahrensituation "Fundmunition" zu entdecken.


 

Rakete - "Zeitschrift der Zentralleitung der Pionierorganisation "Ernst Thälmann".

  

Unten/oben: "Puppengeschirr aus Hartplaste", Mende Mechanik Plastik, DDR

 

 

 

 Diverse formschöne und farbfrohe Puppengeschirre aus Plaste, mehr Spielgeschirre HIER

 

ESPEWE Spielwaren, VEB Spezialprägewerke Annaberg-Buchholz


 

Drückfiguren? Keine Ahnung, wie diese Spielzeuge heißen. Freue mich über Vorschläge! - Vielen Dank an Christel, der zudem die Bezeichnungen "Wackelfiguren" und "Wackeltiere" geläufig sind. Kennt jemand noch weitere Namen? KONTAKT- Danke für folgende Email: "Wackelpuppen haben wir die genannt. Danke für das Veröffentlichen im net...... "


    ZURÜCK                                                                     WEITER→