virtuelles Spielzeugmuseum der 50er - 70er Jahre
Startseite
Puppenhäuser 50er
Puppenhäuser 70er
Spielzeug 50er Jahre
Kaufläden-nach-1945
Ausstellungen
Puppenhäuser älter
vor 1945 1
vor 1945 Puppen
vor 1945 Küchen
vor 1945 Papier
vor 1945 2
vor 1945 3
vor 1945 Bäder
vor 1945 4
Miniaturismus / 1:12
modern dollhouses
Design
Mit anderen Augen
Erinnerungen / Fotos
Astrid Lindgren
Blyton - 5 Freunde
DAS SPIELZEUGMUSEUM
Spardosen
Parkhäuser
Fernsehspiele
Kinderpost - Spiele
Blechküchen
Spielzeug-Mixer
Puppengeschirr
paper dolls 50s
Verkehrsspiele
Weltraumspiele
DDR-Spielzeug
Gästebuch Archiv
Gästebuch /Guestbook
Sammelphilosophie
Impressum / Kontakt

Über folgende Miniaturen weiß ich überhaupt nichts, außer dass sie augenscheinlich von ein und demselben Hersteller stammen. Falls jemand etwas über Entstehungszeit oder -geschichte weiß, freue ich mich über jede Information.   KONTAKT

 

 

Die Bilder sind "echte" Gemälde, das Kissen bestickt, das blaue an der Rückwand sorgfältigst eingepasster strukturierter Stoff. Die Möbel sind auf dem Boden festgeklebt. Der Schlafzimmerboden ist (augenscheinlich mit einem Stempel) bedruckt und hat zusätzlich in der Mitte eine Intarsienarbeit. Alles ist äußerst sorgfältig gearbeitet!

 

              

 

 

 

          

 

 

 

 


 

   

 

 

 

Dieses mit sehr viel Phantasie und Kreativität selbstgebaute Haus kann um die eigene Achse gedreht werden. Auf dem Dach befindet sich ein Tennisplatz, durch das Schwimmbecken wird der Wasserboiler gespeist. Besonderer Clou: Im Innenhof befindet sich eine Stadt aus Pappe, die durch eine ebenso ausgeklügelte wie simple Schaltung wahlweise mit einer Tag- und einer Nachtbeleuchtung illuminiert werden kann.

 

 

 

         

 

 

 

 


 

                                                   Möbel von Rülke, 1939

 

 


            

Kleines Haus von Moritz Gottschalk, schon mal überstrichen - trotzdem schön! Das Tollste:

 

Der Aufzug!

 


 

Die Faszination der Miniatur...

 

 


 

            
Küche um 1900, Inventar z.T. von bespielenden Kindern nachfolgender Generationen ergänzt.
 

 

 


   ZURÜCK                                 WEITER→