virtuelles Spielzeugmuseum der 50er - 70er Jahre
Startseite
Puppenhäuser 50er
Puppenhäuser 70er
Spielzeug 50er Jahre
Kaufläden-nach-1945
Ausstellungen
Puppenhäuser älter
Miniaturismus / 1:12
modern dollhouses
Design
Mit anderen Augen
Erinnerungen / Fotos
Astrid Lindgren
Blyton - 5 Freunde
DAS SPIELZEUGMUSEUM
Spardosen
Parkhäuser
Fernsehspiele
Kinderpost - Spiele
Blechküchen
Spielzeug-Mixer
Puppengeschirr
paper dolls 50s
Verkehrsspiele
Weltraumspiele
DDR-Spielzeug
DDR-Spielzeug 1
DDR-Design
DDR-Baukästen 3
DDR-Spielzeug 4
DDR-Spielzeuge 5
DDR-Spielzeuge 6
Leipziger Messe 7
DDR-Spielzeug 8
DDR-Spielzeug 9
DDR-Spielzeug 10
DDR-Spielzeug 11
Spielzeug DDR BRD 12
Spiele DDR BRD 12a
DDR-Spielzeug 13
DDR-Spielzeug 14
DDR-Spielzeug 15
DDR Spielzeug 16
DDR-GDR-toys
DDR Reisespiele 18
DDR Solidarität 19
DDR Militärspielzeug
DDR-Spielwaren 21
DDR Spiele
Gästebuch - Archiv
Gästebuch Archiv
Gästebuch /Guestbook
Sammelphilosophie
Impressum / Kontakt

 DDR-Spielzeug


 

           Spielzeug zur Leipziger Messe

  

"Wichtels Fahrt zur Leipziger Messe", "Ein Spiel für zukünftige Messegäste" von Franz Willi Kratzsch, Verse von Marie-Anne Liefers, Hersteller: F. Krick KG Leipzig, Schachtel: 21 x 15 x 2 cm

 


 

Der Messe-Wichtel lacht und spricht: "Nach Leipzig fahr' ich heute - zur Leipziger Messe, das wird fein! Kommt mit, ihr kleinen Leute!"

 


 

           

In Leipzig an dem Weltbahnhof, welch Drängen, Hasten, Rasen! "Nur weiter", ruft die Polizei, "erst links - dann rechts - die Nasen."

 

Bald stehen sie im Messehaus bei Tellern, Schüsseln, Tassen. "Wie bunt", ruft Ruth, "wie würd' ich draus den Brei mir schmecken lassen."

 


 

             

Der Peter wäre gar zu gern beim Kaufmannsstand geblieben, und Ellen darf ganz schnell - einmal den Puppenwagen schieben.

 

Fest hält Marei das Puppenkind, sie will nicht weitergehen. Mit offnem Mund bleibt Peterlein vor all dem Spielzeug stehen.

 


 

             

Die Ruth - die Leseratte - kriegt der Wichtel kaum vom Stuhle, Rolf bleibt am Globus stehn und ruft: "Den kenn' ich aus der Schule."

 

Die Modenschau viel Kleider zeigt aus Wolle, Seide, Spitzen. Ein langes Kleid, das möchten gern die Mädchen bald besitzen.

 


 

Der Wunderkoffer steht bereit, Herr Wichtel ruft sein Völkchen. Tut allen auch der Abschied leid, heim geht's nun auf dem Wölkchen.

 


 

         

Frühe Version des Messemännchens aus Holz, Höhe ca.13cm

 

Originalkarton

 

                 

"Messemännchen" aus Plast, Höhe ca. 17 cm

 

...und HIER noch ein Foto NUR FÜR ERWACHSENE! 

 


 

 

 


 

                

originelle Puzzles zur Leipziger Messe, 1980, Verlag Junge Welt Berlin,  29 x 21 cm

  

 

 


 

Bildpostkarte: Sandmännchen trifft Messemännchen auf der Leipziger Messe

 


 

"So lesen wir gerne", ein Spiel aus der Reihe "Frohes Lernen" mit ganz viel DDR-Flair. Auf den Kärtchen zum Lesenlernen sind unter anderem Trabi, Minol-Zapfsäule und ein HO-Würstchen-Imbiss zu entdecken und an der Litfaßsäule auf dem Schachteldeckel hängt ein Zimmerangebot zur Leipziger Messe. Verlag Rudolf Forkel KG Pössneck, Schachtel 24 x 19 x 2 cm

 


  ZURÜCK                                                                      WEITER→