virtuelles Spielzeugmuseum der 50er - 70er Jahre
Startseite
Puppenhäuser 50er
Nachkriegszeit
Modernes-Wohnen-50er
Haus Kathrin
Haus Helga
Wirtschaftswunder
alte Puppenhäuser
altmodische 50er
Hochhaus
Puppenhauswelt-50er
Puppenhäuser 50er 10
Musterring Möbel
Puppenhäuser 50er 11
Herbert Dohnalek
Möbel
EMS Puppenhausmöbel
Paul Hübsch Möbel
Puppenhäuser 50er 13
"Das Größte"
Puppenstubenpuppen
Haus Libelle
C. Moritz Reichel KG
Puppenhäuser 50er 18
Küchen
Design / Küchen
dollhouses 50s 20
Zubehör
Crailsheimer
Puppenhäuser 50er 23
altes Puppenhaus  24
Puppenhäuser 50er 25
vintage dollhouses
Puppenhäuser 50er 27
Bäder
Badezimmer
Puppenschulen
Häfner & Krullmann
DDR-Möbel
Puppenstube 50er 32
Puppenstuben 50er 33
Papier
alte Puppenstuben 35
alte Puppenstube 36
Weihnachten
KIBRI 60er Design
Lampen 50er Jahre
Puppenhäuser 50er 40
Schlafzimmer
Moritz Gottschalk
Puppenhäuser 70er
Spielzeug 50er Jahre
Kaufläden-nach-1945
Spielzeugausstellung
Ausstellungen
Puppenhäuser älter
Miniaturismus / 1:12
modern dollhouses
Design
Mit anderen Augen
Erinnerungen / Fotos
Astrid Lindgren
Blyton - 5 Freunde
DAS SPIELZEUGMUSEUM
Parkhäuser
Spardosen
Fernsehspiele
Kinderpost - Spiele
Blechküchen
Spielzeug-Mixer
Puppengeschirr
paper dolls 50s
Verkehrsspiele
Weltraumspiele
DDR-Spielzeug
Gästebuch Archiv
Gästebuch /Guestbook
Sammelphilosophie
Impressum / Kontakt
alte Puppenhäuser der 50er und 60er Jahre

 

"Haus Sonnenschein", DDR, VEB Grünhainichen, 1959, Maße: 67 x 37 x 64 cm                      (P50/10/1)

 

"Haus Sonnenschein" wurde in (mindestens) zwei Farbvarianten angeboten.

 

 

 

                 

     

  


 

 

 Die Fenster...

 

in "Haus Sonnenschein" (die auch in anderen Häusern / Stuben des VEB Grünhainichen Verwendung fanden) sind ein Thema für sich. Dass alle drei Fensterflügel einzeln zu öffnen sind, verspricht natürlich theoretisch einen großen Spielspaß. -  Der durchaus auch in der Praxis erfüllt wird - leider aber nicht von langer Dauer ist. Die Fenster sind für Kinderhände schlicht und einfach zu schwach dimensioniert...Sehr häufig fehlen daher die äußeren Flügel. Und die Griffe sowieso. Hier ist mal einer erhalten geblieben - was mir ein eigenes Foto wert war!

 


 

Eine unter die Bodenplatte geklebte "Kontrollkarte" gibt Auskunft über die Vielfalt der handwerklichen Tätigkeiten, die zur Herstellung dieses Puppenhauses notwendig waren.

 

EDI (Erich Dittmann, Bonn-Bad Godesberg/Mehlem) - Puppenstubenpuppen "zu Gast" in "Haus Sonnenschein".

 

Mit ganz ganz vielen ARI-Püppchen als Hingucker bei meiner Ausstellung "Karins Puppenhaus und Peters Tankstelle" im Museum Petersberg nahe Halle/Saale - Ausstellungsinfo

 


Holzspielwarenfabrik Albin Schönherr, Niederlauterstein / Erzgebirge, Maße; 98 x 42 x 46       (P50/10/2)

 

 

 

 

 


 

Diese Sonnenliege, die auch - mit alternativem Bezug - in obigem Puppenhaus zu sehen ist, stammt, ebenso wie die nachfolgenden Gartenstühle, von der Firma Bodo Hennig.

 

 

 

Puppenhaus um 1960, bestehend aus zwei übereinandergesetzten Einzel-Bungalows, mit selbstgebautem Balkon und Dachterasse, Möblierung wurde von mir zeittypisch zusammengestellt. Maße: 60 x 51 x 51cm, inclusive rückseitigem Balkon 60 x 70 x 51 cm   (P50/10/3)

 

Wohnzimmermöbel der Firma Bodo Hennig

 

 

 

        

Esszimmermöbel VEB Niedersaida

 

 

 

Küchenmöbel von Bodo Hennig, Biegepüppchen von Erna Meyer

 

Schlafzimmer von Crailsheimer


                     ZURÜCK                                                     WEITER→